Glamglow Review

Heute geht es um zwei Glamglow Produkte, eine Maske und eine Creme.

Diese wurden mir vor einer Weile zugesendet und ich habe sie lange und ausgiebig getestet, um euch eine gute und ehrliche Review zu schreiben.

Zu der Glamglow supermud clearing treatment Maske . Wie der Name bereits erwähnt ist es eine klärende Gesichtsbehandlung, beinhaltet sind unter anderem Eucalyptus, Kohle, Camille, Pfefferminze und vieles mehr.

Mir gefällt vorallem daran das viele Inhaltsstoffe natürlichem Ursprungs sind. (Markiert durch: bio-life-cell-science).

Diese helfen Poren zu verfeinern, die Haut zu reinigen und mattieren.

Ich lasse die Maske nicht länger als 15min einwirken da diese sehr stark wirkt.

Mir hat die Maske gut getan, doch verwende ich sie höchstens all zwei Wochen da sie mich ein wenig durch den Eucalyptus zum tränen bringt. Dazu sollte ich noch erwähnen das sie nicht für sensible Haut geeignet ist.

Doch für meine Haut war sie gerade gut da ich sehr stress hatte mit meiner Diplomarbeit.

Nun zu der Glamglow Volcasmic Creme. Ich bin richtig begeistert!

Durch meine Mischhaut habe ich oft das Problem das Nase und Stirn durch den Tag anfangen zu glänzen.

Die Creme gibt feuchtigkeit und mattiert sie zugleich. Das versprechen hat es bei mir gehalten.

Und dazu duftet sie himmlisch, ich trage es gerne als Primer vor dem Makeup auf oder nach dem reinigen am Abend.

Die Creme kann ich jedem der einer Mischhaut hat empfehlen.

Die Maske kann ich nicht jedem empfehlen. Hier muss man die eigene Haut gut kennen um zu wissen ob diese die Maske verträgt.

Eure Anais*

2 Gedanken zu “Glamglow Review

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s