Alicante

IMG_6091Alicante befindet sich in Spanien, ein wenig unterhalb von Valencia.

Das wir uns dieses Urlaubsziel ausgewählt haben war sehr spontan, da mein Freund noch arbeiten musste, konnte er nicht genau sagen wann er Frei haben kann.
Und so haben wir knapp drei Wochen vorhert gebucht. Was für mich so gut wie Last minute ist.

Doch ich muss sagen ich bin richtig froh das wir Alicante ausgwählt haben.
Wir hatten eine kleine Wohnung im Zentrum, zur Stadt ca 10 Minuten entfernt, zum Meer etwa 20 Minuten. Und vorallem gab es wenig Touristen, was sehr angenehm war.

Zuerst war ich nicht so froh das wir so lange laufen mussten bis zum Meer, doch durch die kleinen Gassen und dann entlang der Promenade zu laufen war sehr schön. So haben wir auch immer Kalorien verbraucht die wir Abends zu uns genommen haben! ( Mein kleiner Diät Tipp: viel laufen)

Wir haben uns viel Zeit gelassen, sind ein wenig einkaufen , ans Meer und Abends haben wir immer schön Abend gegessen und noch in wunderschöne Bars coktails getrunken. Und Sangria. Vorallem Sangria.

Alicante hatte wenig Touristen, im gegensatz zu grösseren Städten wie Barcelona oder Berlin, was die atmosphäre gemütlich gestaltet haben.

Sehenwürdigkeiten:

Castillo de Santa Bàrbara: der höchste Aussichtspunkt in ganz Alicante, und trotz der hitze lohnt es sich auf jeden Fall da hinaufzugehen.
Die Aussicht ist unbezahlbar.

IMG_6680.JPG

Archäologisches Museum: zu der normalen Ausstellung gab es eine Sonderausstellung über die „Inkas“. Das Museum ist nicht sonderlich gross und die Ausstellung, fand ich persönlich, nicht sehr spannend. Doch der Eintritt für 3€ ist sehr günstig, so dass es eine gute abwechslung ist. Ausserdem ist es gut klimatisiert.

Plaza de Toros: wie der Name bereits erwähnt steht der Stier hier im Mittelpunkt. Ein grosse Stierarena ist auch hier, mir einem Hintereingang wo sich eine gratis Ausstellung befindet. Doch ich muss ehrlich sagen das ich Stierkämpfe abscheulich finde. Vor allem als ich durch die Ausstellung ging und grosse ausgestopfte Stierköpfe mich anstarrten. Doch draussen war es schon sehr speziell mit Stiere aus Kupfer.

Las escaleritas del Jorge Juan: Von oben hat man bereits auch eine sehr schöne Aussicht über die Stadt mit zum Meer. Obwohl vom Schloss aus schon schöner ist, aber wer zu faul ist, ist dieser Ort zentraler.

Plaza de los Luceros: hat viele Bars und Restaurants in der nähe mit Aussicht auf diesen wunderschönen Brunnen, doch auch viele Autos da der Brunnen als Kreisel benutzt wird.IMG_7908

Segway Alicante: eine wunderschöne Promenade mit einem einzigartigen farbig gewelltem Boden und Aussicht aufs Meer.

Pantéon de quijano: ein kleiner gepflegter grüner Ort.

Und als guter letzt: das Meer! Eindeutig immer das beste an den Sommerferien.

Ich kann Aliacante nur empfehlen, ein toller Ort bei dem man die Ferien richtig geniessen kann.

Und Shopping Tipp: es gibt unter anderem Sephora, Bershka, Primark, Kilo und viele andere Läden! Und was gibt es besseren wenn man Baden und Shoppen kann?

Eure Anaïs

Ein Gedanke zu “Alicante

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s